Entgelt VW: Entgelt- und Leistungspolitik

Die speziellen ökonomischen Rahmenbedingungen und die Angriffe der Unter­nehmerInnen in der Automobilindustrie auf die Arbeits- und Leistungsbedingungen fordern von den Betriebsräten, sich mit den tarifvertraglichen Hand­lungsmöglichkeiten vertraut zu machen. Von den Grundlagen des Tarif­­systems nach dem Tarifvertragsgesetz bis hin zu Zeit- und Leistungsentgelt lernen die Teilnehmenden die sich daraus ergebenden Aufgaben des Betriebs­rats kennen.

Das Seminar bietet einen Überblick zu den tariflichen Bestimmungen der Grund­entgeltdifferenzierung (Eingruppierung) und Leistungsregulierung mit dem Fokus auf die Automobilindustrie. Der Umgang mit diesen Bestimmungen wird vertieft und trainiert.

Inhalte

  • Das Tarifvertragssystem
  • Tarifvertrag (als kollektiver Arbeitsvertrag) und Tarifvertragsparteien
  • Tarifliche Gestaltung der Entgelte und der Arbeitsbedingungen
  • Leistungsbewertung und Entgeltgestaltung auf dem Prüfstand
  • Herausforderungen der Tarifpolitik

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Betriebräte und interessierte ArbeitnehmerInnen und IG Metall-Mitglieder. Besonders geeignet ist dieses Seminar für Vertrauensleute und Betriebsräte der Automobilindustrie.


Iris Kliem„In der Tarifpolitik geht es nicht nur um Geld. - Seminare bei der IG Metall geben einen Vorgeschmack von einem besseren und sozialeren Leben.“

Iris Kliem


Seminarausschreibung
Veranstaltungsort
Bildungszentrum HVHS Hustedt e.V.
Zur Jägerei 81
Hustedt (Celle)
Freistellung
  • NBildUG
Zugang für Geschäftsstelle
  • Wolfsburg