HospitantInnen-Arbeitskreis

Du hast schon mehrere grundlagenbildende Jugendseminare besucht? Du findest die Bildungsarbeit der IG Metall Jugend interessant und möchtest auch gern mal ein Seminar leiten? Dann ist der bezirkliche HospitantInnenarbeitskreis als Ausbildungsstätte für zukünftige Jugend-ReferentInnen genau das Richtige für dich. Die Ausbildung dauert ein Jahr und umfasst sechs Wochenendseminare sowie eine Abschlusswoche.

Inhalte

  • Kommunikation in der Bildungsarbeit
  • Gewerkschaftliche Aufgaben in globalen Zusammenhängen
  • Politische Ökonomie Teil I
  • Politische Ökonomie Teil II
  • Geschichte der Arbeiterbewegung
  • Bildungspolitische und pädagogische Theorien

Zielgruppe

Jugendliche IG Metall-Mitglieder, die bereits erfahren in der Gewerkschaftsarbeit sind und Interesse an der Bildungsarbeit der IG Metall haben. Der vorherige Besuch des Jugend 1-/JAV- und Jugend 2-Seminars ist obligatorisch. Nach dem Startwochenende ist die Teilnahme an allen Modulen Voraussetzung zur Erlangung der Abschlusszertifizierung. Die Anmeldung ist ausschließlich über die Geschäftsstelle in Kooperation mit der Bezirksleitung möglich.

Seminarausschreibung
Veranstaltungsort
IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel
Otto-Brenner-Str. 100
Sprockhövel
Freistellung
  • NBildUG
Zugang für Geschäftsstelle
  • Offen für alle