A 1: ArbeitnehmerInnen in Betrieb, Wirtschaft und Gesellschaft – Leben und Arbeiten in der Region

Das Seminar bietet die Möglichkeit, die Grundlagen unseres Wirtschafts- und Gesellschaftssystems kennen zu lernen und zu verstehen. Es wird der Zusammenhang zwischen der Arbeits- und Lebensweise der ArbeitnehmerInnen und den Entscheidungen des betrieblichen Managements aufgezeigt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den gesetzlichen und tariflichen Mitbestimmungsmöglichkeiten von Vertrauensleuten und Betriebsräten sowie der Rolle der Gewerkschaften, ihren Rechten, Aufgaben und Zielen.

Das selbstständige, praktische und gemeinsame Handeln der Teilnehmenden zur Verbesserung der eigenen Arbeits- und Lebenssituation ist das Ziel des Seminars.

Inhalte

  • Wie wir leben und arbeiten
  • Das Prinzip der Marktwirtschaft und wie sie funktioniert
  • Aufbau und Aufgabe von Gewerkschaften auf betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene
  • Die Bedeutung, Aufgaben, Rechte und der Schutz von gewerkschaftlichen Vertrauensleuten
  • Der Betriebsrat und seine Aufgaben nach dem BetrVG
  • Die Zusammenarbeit von Gewerkschaften, Vertrauensleuten und Betriebsräten
  • Praktische Handlungsfelder

Zielgruppe

Interessierte ArbeitnehmerInnen und IG Metall-Mitglieder aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Besonders geeignet ist dieses Seminar als Einstiegsseminar für gewerkschaftliche Vertrauensleute und Betriebsräte.

Seminarausschreibung
Veranstaltungsort
Bildungszentrum HVHS Hustedt e.V.
Zur Jägerei 81
Hustedt (Celle)
Freistellung
  • NBildUG
  • BildFG
Zugang für Geschäftsstelle
  • Braunschweig